nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs


7 Kommentare

Eine Singlespeed-Tour, ein Essen, eine Küche und noch eine Singlespeed-Tour

…oder wie alles anders wurde als geplant und gerade deswegen sehr viel Spaß machte….

Gregor und ich hatten im Winter beschlossen, auch dieses Jahr wieder eine Singlespeed-Tour im Rahmen des ADFC-Tourenprogramms anzubieten. Gregor kam sogar auf die Idee, 2 Touren anzubieten. Einmal durch die Stadt (ca. 30km, geplant für 10.Juli) und eine Stadt-und-Land-Tour (ca. 50km).

Letztere war für den gestrigen Samstag geplant. Leider spielte das Wetter nicht mit und kurz vor dem Start hörte ich im Radio die amtliche Unwetterwarnung, weshalb wir die Tour absagen mussten. Am Startpunkt am Friedrich-Ebert-Platz traf ich auf 5 enttäuschte Gesichter, die aber nach dem ersten Regenschauer entschieden, in Johannis gemeinsam bei Vegöner was veganes zu essen. Da ich kurz zuvor im Regen bei Piknik Pide am Friedrich-Ebert-Platz einen Börek gegessen hatte, habe ich nur bei den anderen ein wenig gekostet. Sehr empfehlenswert!!!

Schmeckt sehr gut, enthält aber kein Dönertier

Schmeckt sehr gut, enthält aber kein Dönertier

Beim Essen kamen wir dann drauf, dass der Bikekitchen am letzten Samstag des Monats immer geöffnet ist. Die Entscheidung war schnell gefallen und wir brachen auf Richtung Dagmarstraße. Und so kam es, dass wir noch 2 Stunden im Bikekitchen für den guten Zweck an Fahrrädern geschraubt haben. Draußen tobte das Gewitter und fiel einiges an Wasser vom Himmel.

Was Bikekitchen ist und wann die Öffnungszeiten sind findest du –> hier

 DSC_1752 DSC_1753An Rädern schrauben in der TiefgarageAn Rädern schrauben in der Tiefgarage

Zu guter letzt haben wir dann ausgemacht, die Singlespeed-Tour nicht komplett ausfallen zu lassen, sondern wir haben sie auf heute (Sonntag) verschoben. Das Wetter war hervorragend und so fuhren wir von Nürnberg, über Erlangen und Herzogenaurach (kurzer Zwischenstopp an der Eisdiele) über Veitsbronn zurück nach Fürth, wo wir im Landbierparadies die Tour ausklingen ließen.

Eine besondere Erwähnung bekommt Wiebke, die als einzige weibliche Teilnehmerin und einziger „fixed“-Fahrer sich sehr wacker geschlagen hat! Vielen Dank an alle. Es war sehr schön mit euch!

Kurz durchschnaufen nach dem ersten Berg

Kurz durchschnaufen nach dem ersten Berg

Auf dem Weg zur Eisdiele in Herzogenaurach

Auf dem Weg zur Eisdiele in Herzogenaurach

Schöner Biergarten beim Landbierparadies Fürth

Nach der Tour: Schöner Biergarten beim Landbierparadies Fürth


Ein Kommentar

Fahrlässig reloaded

Rick Smith von Fahrlässig war schon seit einiger Zeit der Spezialist für Fixies und Singlespeeds in Nürnberg und Fürth. Nun hat er in Gostenhof heute einen richtig schönen neuen Laden eröffnet. Herzlichen Glückwunsch! Kein Vergleich mit der Fabrikhallen-Athmosphäre, die in der Fürther Straße vor allem im Winter kaum auszuhalten war. Anbei einige Bilder und natürlich noch die Adresse:

Fahrlässig, Bauerngasse 39, Nürnberg (Ecke Kohlenhofstraße)

Ausreichend Platz um Fixies, Cyclocrosser, etc. zu zeigen

Ausreichend Platz um Fixies, Cyclocrosser, etc. zu zeigen

Bekanntes und neues zu bestaunen

Bekanntes und neues zu bestaunen

Noch etwas schwer von außen zu erkennen

Noch etwas schwer von außen zu erkennen

Exklusiver Carbonrenner von HRINKOW

Exklusiver Carbonrenner von HRINKOW


5 Kommentare

Städtetour mit einem Gang

Heute Abend sind wir (Gregor und ich als Tourenleiter) mit 6 weiteren Singlespeed- bzw. Fixie-Fahrern unsere angekündigte ADFC-Städtetour von ca. 30 km durch Fürth und Nürnberg gefahren. Uns hat es Spaß gemacht und wir werden sehen, in welcher Form wir das wiederholen. Anbei einige Bilder, die ich geknipst habe.

Zusammentreffen am Friedrich-Ebert-Platz, kurz vor 18 Uhr

Zusammentreffen am Friedrich-Ebert-Platz, kurz vor 18 Uhr

Nach 23km die kurze Pause in der Eisdiele

Nach 23km: kurze Pause in der Eisdiele

Close-up-1

Fuhrpark Close-up-1

Close-up-2

Fuhrpark Close-up-2

Close-up-3

Fuhrpark Close-up-3

Als Ausklang gab es noch ein Getränk im Biergarten der Frankenstube. Eine Zusammenfassung der Route wird hier noch veröffentlicht. Vielen Dank an die Teilnehmer Uwe1, Uwe2, Steffen, Alex, Bob und Julius und speziell an Gregor, der die Tour mit mir 2x vorgefahren ist und der trotzdem noch von kleineren Änderungen meinerseits überrascht wurde.


Hinterlasse einen Kommentar

Erste ADFC-Singlespeed-Tour kommt nächste Woche!

Am Sonntagabend 22.06.14 ab 18 Uhr kann man entweder das WM-Spiel Belgien – Russland anschauen oder bei der ersten ADFC-Singlespeed-Tour in Nürnberg mitfahren.

Quelle: ADFC-Tourenprogramm 2014

Quelle: ADFC-Nürnberg-Tourenprogramm 2014

Nicht für Kamikaze-Piloten, aber für Singlespeed- (oder Fixie-) Fahrer, die in einem angenehmen Tempo (ca.25 km/h) mal eine ganz andere Sicht auf das Fahren in der Stadt bekommen wollen. Soviel kann verraten werden: Sowohl Fürth Zentrum als auch z.B. Nürnberg Mögeldorf werden angefahren. Selbstverständlich kommt man beim Fahren in der Stadt nicht um einige Ampeln herum, aber Gregor und ich (die Tourenleiter) sind die Strecke gestern noch mal gefahren und mussten feststellen, dass es für eine Stadt-Tour von 30 km wirklich sehr, sehr, sehr wenige sind. Es wird also viel gefahren und nur selten gestanden. Uns gefällt die Strecke saugut!

Kurze Pause während der Probefahrt bei Cristallo in N-Mögeldorf

Kurze Pause während der Probefahrt bei Cristallo in N-Mögeldorf, Gesternabend

Wer mitfahren will sollte einfach kurz vor 18 Uhr am Startpunkt erscheinen. Und wer möchte kann sich nach der Tour noch mit uns und den anderen Teilnehmern im Biergarten (Nähe Friedrich-Ebert-Platz) unterhalten.

Das Kleingedruckte:

Das Fahrrad soll nach StVO sicher sein (also eine Bremsmöglichkeit für sowohl Vorder- als Hinterrad, ggf. Beleuchtung) und wir empfehlen einen Kopfschutz. Für ADFC-Mitglieder kostenlos, für nicht-Mitglieder 2,-€.

Wir freuen uns schon!!! Wer noch Fragen hat, kann sie hier unten loswerden:


Ein Kommentar

Diamant geschliffen und Terrassenwetter

Diamant Fixie fertig gebaut

Diamant Fixie fertig gebaut

Das Fixie meines Sohnemanns ist fertig, nun ja, fast fertig, denn es kommt noch eine Bremse ans Vorderrad. Heute war schon mal die Jungfernfahrt in die Stadt (Nürnberg) und nach Fürth. Das Wetter war hervorragend!

Fixie und Singlespeed an der Fürthe Straße

Fixie und Singlespeed an der Fürther Straße

Unglaublich, dass man am 18.Januar draußen auf der Terrasse sitzen kann! Wir haben bei Hot Tacos an der Fürther Straße draußen was gegessen und waren danach noch bei Rick (Fahrlässig) bevor es wieder ins Knoblauchsland nach Hause ging.

Terrassenwetter am 18.Januar

Terrassenwetter am 18.Januar


3 Kommentare

Diamant in progress…

Diamant in Rick's Werkstatt

Erlkönig-Bild: Diamant in Rick’s Werkstatt

Die Vorliebe meines Sohnes für alte Stahlrenner hatte ich schon mal hier und hier beschrieben.

Jetzt ist das nächste Projekt in Arbeit: Ein alter Diamant-Rahmen aus der DDR wird gerade mit Hilfe von Rick (https://de-de.facebook.com/fahrlaessig.nbg  oder fahrlässig.eu) zum fixie/ssp umgebaut.

Vorstellung des Endergebnisses folgt demnächst.