nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs


Hinterlasse einen Kommentar

Brompton Faltrad in überfüllter S-Bahn

S-Bahn S1 zwischen Erlangenund Fürth

S-Bahn S1 zwischen Erlangen und Fürth im Ausnahmezustand

Normalerweise ist es in der S1 nicht so voll, aber letztens war nur ein „halber Zug“ im Einsatz und dann wird es schon kuschelig. Kein Problem für den Radfahrer, der sein faltbares Brompton dabei hat. In 10 Sekunden war das kleine Rad noch kleiner und fand einen Platz zwischen meinen Füßen.

Ein Brompton passt immer noch mit rein.

Ein Brompton passt immer noch mit rein.

Wer sich für das geniale Faltrad von Brompton interessiert, kann in den Tags auf „Brompton“ klicken oder den Suchbegriff einfach eingeben.

 


4 Kommentare

Und der schlechteste Platz ist für….

Die S-Bahn. Die beste Form der schnellen Mobilität. Ich mag sie sehr. Aber etwas verstehe ich nicht…

Hier sollte der Radfahrer einsteigen

Hier sollte der Radfahrer einsteigen

Es gibt Wägen, da steht ein Fahrradsymbol drauf und welche, da steht keins drauf.

Meistens steige ich mit meinem Brompton Faltrad da ein, wo sich an beiden Seiten des Wagens die Klappstühle befinden. Da steht aber kein Fahrradsymbol außen drauf. Es ist aber viel Platz drin.

Jetzt bin ich mit meinem Faltrad mal da rein, wo das Fahrrad drauf steht. Das war ein Fehler…

Engstelle, für Fahrräder vorgesehen?

Engstelle, für Fahrräder vorgesehen?

Mit meinem zusammengeklappten Faltrad habe ich mich neben den jungen Mann mit der roten Jacke gesetzt. Danach konnte praktisch niemanden mehr an mir vorbei, weil zwischen meinen Knien bzw. meinem Faltrad und der WC-Tür kaum noch Platz übrig war. Wie soll das gehen, wenn ein vollgepacktes Reiserad da abgestellt wird? Da stimmt doch was nicht!

Dann ist es nicht so angenehm, mit der Nase, mit den Augen und mit den Ohren so direkt vor der WC-Tür zu sitzen. Auf dem Foto oben sieht man schon, dass sich eine (gelbliche) Flüssigkeit über den Boden verbreitet. Brrr, ekelhaft….. Ich kam mir vor, wie ein ungebetener Gast in einem Restaurant, der vom Kellner direkt neben den Toiletten platziert wird. Nein, eigentlich noch schlimmer als das.

Der Radfahrer… der ungebetene Gast in der S-Bahn?

WC besetzt

WC besetzt