nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs


2 Kommentare

Es tut sich was bei den Radschnellwegen rund um Nürnberg

Fast zeitgleich mit der Hauptmarkt-Diskussion wurde am 17.07.15 offiziell bekanntgegeben, dass für Nürnberg und Umgebung eine Machbarkeitsstudie für Radschnellwege in Auftrag gegeben wurde. Der Bayerische Innenminister Hermann und der Nürnberger Oberbürgermeister Maly gaben dazu eigens eine Pressekonferenz

Etwas mehr als 2 Jahre nachdem die mittelfränkischen Kreisverbände des ADFC einen Vorschlag für die Errichtung von Radschnellwegen publiziert hatten, scheint das Vorhaben konkretere Formen anzunehmen. Die Machbarkeitsstudie wird sicher einige Zeit in Anspruch nehmen, aber immerhin ist ein politischer Wille da und es wird auch schon was untersucht.

Warten wir mal ab, wie es weitergeht. Aber… jedes Mal wenn ich „Radautobahn“ lese, bekomme ich einen leichten Wutanfall. Hoffentlich lernt die Redaktion hinzu.


Ein Kommentar

Radschnellwege für die Metropolregion Nürnberg

Die ADFC-Kreisverbände Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach haben gemeinsam ein Konzept für Radschnellwege in der Metropolregion Nürnberg entwickelt.

Das Konzept sieht 8 Radschnellwege vor, womit umliegende Kommunen optimal an die Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen angebunden werden. Eine gute Präsentation zum Vorhaben findet man auf der Seite www.adfc-nuernberg.de/radverkehr/radschnellwege. Hier sind auch die einzelnen Strecken detaillierter beschrieben.