nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Meine 2Räder

Die Fahrräder.

  • Koga Miyata Roadwinner 1985
  • Marke/Typ: Koga Miyata Roadwinner (Rennrad)
  • Rahmen: 66cm Stahl
  • Baujahr: 1985
  • Antrieb: 2×6 Kettenschaltung Shimano GE-105

1984 kaufte ich mir von meinem mühsam ersparten Taschengeld ein Koga Miyata Roadwinner in Silbergrau mit Blau. Einige Jahre später habe ich es leider verkauft. Im Sommer 2012 stieß ich im Nürnberger Land zufällig auf ein Roadwinner aus 1985. Die Farben und Baugruppen sind anders, aber das Fahrgefühl und die Freude über das schöne Rad sind wie damals. Mein Nostalgierad.

Koga Miyata Roadwinner 1984-2014

Koga Miyata Roadwinner 1984-2014

  • Marke/Typ: Koga Miyata Roadwinner (Rennrad)
  • Rahmen: 66cm Stahl
  • Baujahr: 1984 – Upcycled 2014
  • Antrieb: 2×10 Kettenschaltung Campagnolo Veloce compact

Dieses Modell besaß ich von 1984 bis 1991. Anfang 2014 fand ich es wieder in Holland und musste es einfach kaufen. Die Technik war aber schon ramponiert und ich wollte ohnehin ein Rennrad mit moderner Technik: Es kamen die alten Shimano 600EX-Teile runter und neue Campagnolo Veloce Teile dran. Eine perfekte Kombination aus schönem alten Stahlrahmen und moderner Fahrradtechnik.

Singlespeed, als es  gerade fertig war

Singlespeed, als es gerade fertig war

  • Marke/Typ: Eigenbau aus altem Peugeot-Rahmen (Singlespeed)
  • Rahmen: 66cm Stahl
  • Baujahr: Rahmen unbekannt; Aufbau zum Singlespeed 2013
  • Antrieb: 44 Kurbel / 17 Ritzel mit Freilauf

MTB

MTB

  • Marke/Typ: Univega custommade (MTB-Hardtail)
  • Rahmen: 60cm Aluminium
  • Baujahr: 2004
  • Antrieb: 3×9 Kettenschaltung Shimano XT

Im Winter 2003/2004 baute ich mir aus Teilen, die ich mir nach und nach gekauft hatte ein Mountainbike zusammen. Später wurde die Marzocchi 80mm Gabel durch eine 120mm Gabel ersetzt. Tubeless Reifen am Hinterrad um mit wenig Reifendruck fahren zu können. Für seine Größe relativ leicht. Mein Waldrad.

  • Fahrradmanufaktur T600

    Fahrradmanufaktur T600

    Marke/Typ: VSF Fahrradmanufaktur T600 (Trekking)

  • Rahmen: 60cm Stahl
  • Baujahr: 2003
  • Antrieb: 3×9 Kettenschaltung Shimano Deore/LX

Mein Arbeitstier für den Alltag und für die größere Tour. Schwer, stabil und meistens nicht sehr sauber. Im Winter mit Spikereifen. Zuverlässig! Mein Alltagsrad.

Brompton unfolded

Brompton unfolded

  • Marke/Typ: Brompton H2 (Faltrad)
  • Rahmen: Stahl
  • Baujahr: 2013
  • Antrieb: 2x Kettenschaltung Brompton

Das ultimative Faltrad für die Kombination Rad/ÖPNV. Darf überall als Handgepäck mitgenommen werden. Meine Erfahrungen mit einem kleinen alten Neobike Klapprad haben mich vom Nutzungsprinzip Faltrad überzeugt, es sollte aber ein Rad werden, das zu meiner Körpergröße passt. Es wurde das Brompton. Es lässt sich extrem klein zusammenklappen. Stabil, leicht und sehr praktisch. Aus meine Sicht ein geniales Mobilitätskonzept für die Stadt. Mein Pendler-Rad.

Das Spar-Mopped

Honda Innova 125i

Honda Innova 125i

  • Marke/Typ: Honda Innova 125i (Leichtkraftrad)
  • Rahmen: Stahl
  • Baujahr: 2010
  • Antrieb: 4-Gang Halbautomatik; Kette; 9,5 PS

Das Sparwunder. Verbraucht im Schnitt 1,9L/100km  (das sind fast 53km mit 1 Liter Benzin!). 4-Takt Motor, also kein blauer Stinkqualm. Das sparsamste Benzinfahrzeug und das meistgebaute Motorrad der Welt. Man sieht dieses Fahrzeug vor allem in Asien millionenfach. Einfache Technik, leicht zu warten, ziemlich unkaputtbar.  Bei uns ist dieses Modell nur 3-4 Jahre angeboten worden. Mittlerweile entwickelt sich die Inno allmählig zum Kultobjekt… Das Nachfolgemodell ist die Honda Wave 110i.

7 Kommentare zu “Meine 2Räder

  1. hey,

    hab duch Zufall gerade deinen Blog entdeckt und festgestellt dass ich gerade genau den gleichen Peugeot Deauville Rahmen bei Ebay erstanden habe. Hast du zufällig eine Ahnung welche Art von Tretlagern darin verbaut ist? FRA? BSA?

    Grüße

  2. Super! Hatte schon Angst ich muss ein FRA Lager auftreiben.
    Der Lack ist auch nicht besonders… hab mich damit abgefunden dass ich neu Lackieren muss.
    Hab leider auch nicht so viel Auswahl… bin auch 1,98m groß. Denke du kennst das ja.

    Grüße

  3. Pingback: Und wieder Nachwuchs im Radstall… (3) | nürnberg2rad

  4. Noch so ein Mensch in überkleiner Umgebung. Das die 60 cm am T600 passen kann ich mir zwar noch nicht recht vorstellen, speziell die beiden Koga gefallen mir aber sehr gut.

  5. Nette Kogas! Davon hätte ich auch gerne eins im Keller stehen…allerdings nicht in Deiner Rahmengröße! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s