nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Ein Mäntelchen für den Akku

2 Kommentare

20151129_180119

Das Bosch Powerpack 400 ist nun etwas besser vor Kälte geschützt

 

Ein Wintermäntelchen für den Akku. Der Hersteller Bosch meint, dass man das nicht braucht. Ich habe von einer Vergleichsmessung gelesen, aus der hervorging, dass es kaum eine Verbesserung gibt. Andererseits gibt es Erfahrungsberichte auf www.pedelecforum.de, die von 5-10% mehr Reichweite im Winter sprechen.

Also probiere ich das auch mal aus. In den letzten 2 Wochen habe ich schon einen merkbaren Rückgang bei der Reichweite festgestellt. Vielleicht hilft es etwas mit dem Schutz. Es ist nicht die Absicht, den Akku dadurch zu wärmen. Beim Fahren produziert der Akku im Inneren etwas Wärme. Mit dem Schutz will ich nur vermeiden, dass der Temperaturunterschied im Akku zwischen inneren und äußeren Akkuzellen zu hoch wird. Bei meinen Fahrten von  30-40 Minuten könnte das vielleicht was bringen. Ansonsten wird der Akku im Winter daheim oder in der Arbeit im Spind gelagert, damit er sich bei ca. 15-20°C wohl fühlt.

Ich habe den Schutz aus einer Auto-Windschutzscheiben-Folie zurechtgeschnitten. Innen drin etwas Schaum, außen Alu-Folie, das sollte etwas isolieren. Kosten 2,-€. Damit ist die Lösung deutlich billiger als spezielle Akku-Hüllen, die für Preisen zwischen 35,- und 50,-€ angeboten werden.

 

 

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

2 thoughts on “Ein Mäntelchen für den Akku

  1. Dein Akkumäntelchen sieht spitze aus!

  2. Eine nette MYOG-Lösung. Das deutlich teurere Fahrer Akku Cover ist allerdings noch über den Griff hochgezogen und verhindert so das Eintreten von Wasser zwischen Akku und Hülle. Die im Forum genannte Alternative mit der Neoprenhülle für die 1l- Siggfalsche für 11 Euro liegt da in der „Mitte“.
    Der Effekt solcher Schutzhüllen dürfte gerade bei kurzen Strecken unter einer Stunde kaum ins Gewicht fallen, wenn der Akku zimmerwarm eingesetzt wird. Zur Optimierung Deiner Lösung empfehle ich, die wärmereflektierende Silberseite nach innen zu legen. Damit schöpfst Du das Potential der Folie am Besten aus. Allzeit gute Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s