nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Es tut sich was bei den Radschnellwegen rund um Nürnberg

2 Kommentare

Fast zeitgleich mit der Hauptmarkt-Diskussion wurde am 17.07.15 offiziell bekanntgegeben, dass für Nürnberg und Umgebung eine Machbarkeitsstudie für Radschnellwege in Auftrag gegeben wurde. Der Bayerische Innenminister Hermann und der Nürnberger Oberbürgermeister Maly gaben dazu eigens eine Pressekonferenz

Etwas mehr als 2 Jahre nachdem die mittelfränkischen Kreisverbände des ADFC einen Vorschlag für die Errichtung von Radschnellwegen publiziert hatten, scheint das Vorhaben konkretere Formen anzunehmen. Die Machbarkeitsstudie wird sicher einige Zeit in Anspruch nehmen, aber immerhin ist ein politischer Wille da und es wird auch schon was untersucht.

Warten wir mal ab, wie es weitergeht. Aber… jedes Mal wenn ich „Radautobahn“ lese, bekomme ich einen leichten Wutanfall. Hoffentlich lernt die Redaktion hinzu.

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

2 thoughts on “Es tut sich was bei den Radschnellwegen rund um Nürnberg

  1. Wie wird eigentlich in der „Ursprungsländern“ der Radschnellwege die mißbräuchliche Benutzung durch Benzin-Kleinkrafträder unterbunden?

    Es ist ja hier schon jetzt so, dass jeder für Kfz gesperrte Weg, der eine Abkürzung (und kein Umweg wie Radwege sonst) darstellt, mißbräuchlich von diesen lärmenden und stinkenden Drecksrollern befahren wird, z.B. Fußwegunterführung Nordring/Am Stadtpark und Radwegunterführung Senefelder Str..

    Das Problem ist ja, dass der Schadstoffausstoss gut 1000 mal so hoch ist als bei Autos, und das Kohlenmonoxid dieser Dritteweltmühlen riecht man nicht.

    • Gute Frage. In Holland fahren nicht mehr viele Mopeds (max. 45km/h), sondern sehr viele Mofas (max. 25km/h). Diese dürfen (leider) auf Radwegen fahren, obwohl einige Kommunen anfangen was dagegen zu tun, denn die meisten dieser Nerver fahren viel (!!!) schneller als 25km/h.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s