nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Die Fahrradstraße in Nürnberg (2) — Die Straße wird geöffnet

5 Kommentare

Anfang Oktober 2014 hatte ich über die Fahrradstraße berichtet. Eine Einbahnstraße, die leider auch nicht mit dem Rad in die Gegenrichtung befahren werden darf. Nach der Erstellung des Beitrags hatte ich mit dem Verkehrsplanungsamt Kontakt aufgenommen, auf den Blog verwiesen und freundlich gefragt, ob man die Situation mal prüfen könnte.

Breit genug für Radfahrer in 2 Richtungen

Breit genug für Radfahrer in 2 Richtungen

Knapp 6 Wochen später hielt das Bündnis Radfairkehr seine erste Aktion genau an dieser Stelle. Auch dazu gab es hier einen kleinen Bericht.

P1000726Vergangene Woche bekam ich eine Nachricht aus dem Verkehrsplanungsamt. Die Prüfung wurde abgeschlossen und die Fahrradstraße wird demnächst für den Radverkehr in beiden Richtungen geöffnet. Ein kleiner Schritt, aber immerhin wieder ein wenig in die richtige Richtung. Vielen Dank an das Verkehrsplanungsamt. So pragmatisch kann die Radverkehrsförderung sein!

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

5 thoughts on “Die Fahrradstraße in Nürnberg (2) — Die Straße wird geöffnet

  1. Ok, das ist ja schon mal ein kleiner Etappensieg, ABER: Die Fahrradstraße ist nach wie vor Autostraße. Wir wollen doch mehr! Es braucht endlich eine vernünftige und langfristige Radwegepolitik – ein Radwegekonzept muss her! Unter anderem braucht Nürnberg ein eigenständiges Fahrradnetz mit Streckenverbindungen auf denen Radfahrer ganz klar bevorrechtigt sind, wie es Freiburg mit seinen Vorrangrouten hat. Dann machen auch die geplanten Radschnellwege Sinn.

  2. Auch ich habe die Tage eine Mail bekommen mit einem weiteren Mosaiksteinchen mit einem kleinen Stück Gehweg, dass im Nürnberg-Röthenbach Ost eine sinnvoller Erweiterung zwischen zwei Radwegen darstellt. Auch hier wird in Zukunft der Radverkehr freigegeben. Ja es ist langsam alles Schritt für Schritt zu fordern und das durchzuziehen. Aber viele kleine Steine können und werden auf Dauer auch ein Umdenken fördern!

  3. Danke für Deinen Einsatz Quirinus.

  4. Leider fahren jetzt auch die Autos in die Einbahnstraße rein zum Ärger der Bewohner.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s