nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Die Fahrradstraße in Nürnberg

4 Kommentare

Nicht eine, sondern "die" Fahrradstraße

Nicht eine, sondern „die“ Fahrradstraße

In Nürnberg gibt es die Fahrradstraße. Ja, es gibt auch eine Fahrradstraße, aber die ist nur 10 Meter lang (an der Brücke beim Heilig-Geist-Spital). Nein, es geht hier kurz um die Fahrradstraße, die durch Stadtteil Eberhardshof bis zur Maximilianstraße führt.

Breit genug für Radfahrer in 2 Richtungen

Breit genug für Radfahrer in 2 Richtungen

Die Fahrradstraße läuft nördlich und parallel von/zur Fürther Straße und der letzte Teil ist nur in einer Richtung befahrbar. Das Einfahrverbot ist ganz klar eine Maßnahme gegen Schleichverkehr durch das Wohngebiet. Für Autos verständlich, aber was mich schon seit Jahren wundert: Warum kann dieses Teilstück nicht für Radfahrer in beiden Richtungen geöffnet werden? Die Straße ist breit genug für Radfahrer, die von der Maximilianstraße nach Westen fahren wollen. Es wäre eine sehr gute Alternative zur Fürther Straße und die Fahrradstraße würde ihrem Namen gerecht werden.

Beim Verkehrsplanungsamt hatte ich die Sache schon mal angeregt. Ich werde es noch mal versuchen, ist die Stadt doch aufrichtig bemüht, viele Einbahnstraßen für Radfahrer in beiden Richtungen zu öffnen.

24.01.2015 – Nachtrag: Diese Woche bekam ich eine Nachricht vom Verkehrsplanungsamt. Die Fahrradstraße wird in Kürze für den Radverkehr in 2 Richtungen geöffnet. Vielen Dank, das freut mich (und einige anderen) sehr!

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

4 Kommentare zu “Die Fahrradstraße in Nürnberg

  1. Falls du Unterstützung brauchst, bin ich auf deiner Seite 😉

  2. Wenn ich mich recht einere, hat die Fahrradstraße aber auch ein Teilstück mit Kopfsteinpflaster, oder irre ich? Jedenfalls ist das ein schöner Straßenname.
    Ich bin ja bekanntermaßen kein großer Fan der Nürnberger Fahrradinfrastruktur, aber dass ein Großteil der Einbahnstraßen in Gegenrichtung für Radfahrer freigegeben ist, ist schon fein. 🙂 Ich dachte eigentlich, das sei in allen Städten ungefährt gleich, wurde aber dieses Jahr im Ruhrgebiet eines Besseren belehrt.

  3. Pingback: Bündnis Radfairkehr – erste Aktion | nürnberg2rad

  4. Pingback: Die Fahrradstraße in Nürnberg (2) — Die Straße wird geöffnet | nürnberg2rad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s