nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Abstellen in der Nordstadt – Positivbeispiel

3 Kommentare

Kreuzung Groland- / Pilotystraße

Kreuzung Groland- / Pilotystraße

An der Kreuzung Grolandstraße / Pilotystraße ist ein schönes Beispiel zu sehen, wie in den Stadtvierteln die Abstellproblematik mit einigen Kreuzberger Bügeln ein Stück weit gelöst werden kann. Wenig Aufwand, positive Auswirkung. Ordentlich und sicher. Mehr solche Bügel an Kreuzungen!!!

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

3 thoughts on “Abstellen in der Nordstadt – Positivbeispiel

  1. Da fällt mir auch ein schönes Beispiel ein: In der Celtisstrasse (südlich vom Bahnhof) wohnt eine Spielstraße (oder wie auch immer das heutzutage heißt). Da ist zwar parken generell verboten, aber das wissen offenbar viele nicht. Und so hat die kommunale Verkehrsüberwachung immer mal wieder eine Menge Zettel verteilt. Das nützt aber nur begrenzt den Anwohnern.

    Jetzt haben sie vor den Häusern viele Fahrradbügel einbetoniert. Mehr als 10. Sehr praktisch und hilft auch gegen Falschparker. Irgendwie bin ich gerade bei win-win. Nur die Falschparker habens jetzt schwerer…

    • Ja, das ist ein positiver Nebeneffekt dieser Abstellbügel. Oft kommt es aber vor, dass dann nicht mehr auf dem Gehweg geparkt wird, sondern mit der vollen Breite auf dem Radstreifen (z.B. Allersberger Straße)😦

  2. Pingback: Abstellen in der Nordstadt (2) | nürnberg2rad

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s