nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Wahlkampf am Radweg

3 Kommentare

Wahlkampfwerbung schön und gut… Auch wenn es von der fahrradfreundlichen ÖDP ist, sollten die Kollegen aufpassen, wie sie ihre Schilder hinstellen. So direkt am Radweg finde ich nicht in Ordnung.

Äußere Sulzbacher Straße

Nürnberg, Äußere Sulzbacher Straße

Ich war so frei, das Plakat nach dem Foto etwas zur Seite zu drehen…

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

3 thoughts on “Wahlkampf am Radweg

  1. richtig so! Allerdings darf allein die Fahrradfreundlichkeit einer Partei nicht das alleinige ARgument sein, dass man diese Partei auch wählt. Manchmal meine ich, ich könnte ähnlich wie die Geschwindigkeits-Foto-„Fallen“ eine Kamera auf dem Lenker haben – nur eben nicht, wenn jemand zu schnell fährt sondern weil es zuviele blöde Dinge gibt, die in den Radweg hineinragen…

  2. Pingback: Wahlkampf am Radweg (2) | nürnberg2rad

  3. Diese Plakate lassen die Parteien oft von irgendwelchen Firmen aufstellen. Ob das hier auch der Fall war, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass die ÖDP das so platziert hat.
    Ändert natürlich nichts daran, dass es im Weg steht🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s