nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Abstellen, abschliessen, anschliessen (4)

3 Kommentare

Mal wieder ein neuer Beitrag in der Reihe „Abstellen, abschliessen, anschliessen“. Diesmal wieder ein ausgesprochen schlechtes und ein sehr gutes Beispiel, beides aus Fürth.

Brettergartenstraße, vor einem Küchenstudio

Brettergartenstraße, vor einem Küchenstudio

Nicht nur dass der Felgenbrecher im Kies verankert steht, der Kanaldeckel liegt einige cm höher und erschwert das Abstellen zusätzlich. Ganz klar: Hier sind Radfahrer als Kunde nicht gern gesehen!

Vor dem Radgeschäft Zentralrad. Der Mann versteht worauf es ankommt!

Vor dem Radgeschäft Zentralrad. Der Mann versteht worauf es ankommt!

Hier hat Thomas Schwerdtner (Inhaber vom Zentralrad) ein Exempel statuiert. Eine perfekte Abstellanlage, die nicht nur für seine Kunden zur Verfügung steht. Solche braucht man mehr in den Innenstädten.

Meine Meinung: Lieber viele solche Anlagen als die teuren überdachten, wovon 4 in Nürnberg stehen.

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

3 thoughts on “Abstellen, abschliessen, anschliessen (4)

  1. Ganz deiner Meinung. Bitte mehr davon!
    Übrigens: Vor dem ADFC Laden steht auch eine solche Abstellanlage.

  2. Ich war ganz überrascht: Die Einrichtung für betreutes Wohnen (also halt das Altenheim) am Maxfeld hat erstklassige Fahrradständer. Nicht nur massiv und vernünftig verankert, sondern sogar mit einer praktischen Zusatzschlaufe für’s Schloss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s