nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Schilder verstehen ist manchmal schwer

3 Kommentare

Übergang Am Plärrer - Frauentorgraben

Übergang Am Plärrer – Frauentorgraben

Irgendwann habe ich mal gelernt, dass ein Verkehrsschild sich auf die Fahrbahn an der linken Seite des Schildes bezieht. In dem Fall wäre es nicht erlaubt, hier mit dem Rad in die Richtung des Bahnhofs über den Frauentorgraben geradeaus zu fahren. Das andere Schild (am linken Rand des Bildes) spricht aber eine andere Sprache.

Das Verbotsschild hat mich schon lange gestört. Es ist mit Sicherheit für den Autoverkehr gedacht, irritiert aber jedes Mal wenn ich mit dem Rad unten durch fahre.

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

3 thoughts on “Schilder verstehen ist manchmal schwer

  1. Gut erkannt! Du darfst da tatsächlich nicht fahren, weil du auf der linken Straßenseite bist und die Freigabe/Anordnung des gemeinsamen Geh- und Radwegs durch Zeichen 241 falsch angebracht ist.
    Aber Radwegebeschilderung und Benutzungspflicht ist in Nürnberg wirklich ein trauriges Thema. Jede Wette, die Straßenverkehrsbehörde wird hierzu sagen, es sei a) alles völlig korrekt (ist es nicht), b) noch nie beanstandet worden (dadurch wird es nicht richtiger), oder c) ohnehin geplant, die Radwegebenutzungspflicht an dieser Stelle aufzuheben (fragt sich nur, in welchem Jahrhundert).

  2. Traurigerweise widerspricht sich schon die StVO in der Frage, ob das Zeichen für die ganze Straße oder nur die Fahrbahn gelten soll. Siehe auch Verkehrsportal topic 98102.

  3. Pingback: Schilder verstehen …(2) | nürnberg2rad

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s