nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Auf den LATZ gekommen (1)

8 Kommentare

FAHRER Latz

FAHRER Latz

Die Berliner Firma FAHRER produziert interessante Fahrrad-Accessoires , unter anderem den Latz. In den letzten Wochen habe  ich den Spoiler von SKS probiert und stellte fest, dass die Wirkung nur teilweise befriedigend war.

Als ich letzte Woche bei meinem treuen Leser Fridolin von VELO Radsport war, gab er mir den Latz, den er im Sortiment führt, zum Ausprobieren mit.

Der Latz ist aus flexiblem Folienmaterial (ähnlich wie dünne LKW-Plane) und wird ganz einfach mit Kabelbindern an den Querstreben des Schutzblechs befestigt.

Langer FAHRER Latz im Vergleich zum SKS Spoiler

Langer FAHRER Latz im Vergleich zum SKS Spoiler

Da der Winter in den nächsten Wochen erst richtig kommen wird, eine gute Gelegenheit den Latz mal auf seine Funktionalität zu prüfen. Erfahrungsbericht folgt!

P.S.: Für interessierte: Velo Radsport macht gerade Winterferien und ist ab 9. Januar wieder da.

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

8 thoughts on “Auf den LATZ gekommen (1)

  1. Super Idee – auch wenn ichs eher selber bastle als es zu kaufen…

  2. Schutzbleche in Silber, Lappen in schwarz würde mir farblich nicht passen. Es gibt auch keine wirklich passende Latzfarbe. Dieses Fahrrad kann aber wohl nichts mehr entstellen ^^

  3. Pingback: Auf den Latz gekommen (2) | nürnberg2rad

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s