nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Radwegeparker – Es geht weiter…

5 Kommentare

In Nürnberg:

In September startete der ADFC offiziell die Aktion „Radwegeparker“ (<– link auf ADFC-Seite), die über den Winter fortgeführt wird. Jeder kann Fotos an die E-Mail-Adresse auf der Seite senden. Und dass weiterhin auf Radwegen geparkt wird, ist täglich zu beobachten:

Nürnberg, Radweg an der Rollnerstraße

Nürnberg, Radweg in der Rollnerstraße, Bordsteinkante 15 cm

In Fürth:

Von einem Blog-Leser wurde ich auf eine neue Seite aufmerksam gemacht: Fürther Radwege.

Bildschirmfoto vom 2013-12-13 11:23:21

Hier werden seit kurzem Fotos von Radwegen und Falschparkern (und positive Ausnahmen!) gepostet. Einfach mal anschauen und ggf. auch mit Bildern füttern.

Wenn die Polizei täglich mit einer Fahrradstreife unterwegs wäre, dann würden die Gesetzeshüter vermutlich eher einen Blick für diese Misstände entwickeln.

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

5 thoughts on “Radwegeparker – Es geht weiter…

  1. Servus Quirinus,

    was ich mich frage: ist es Teil eines Plans oder nur eine Art, den Radwegefrust von der Seele zu posten?

    • Ich kann nur für den ADFC sprechen: Im nächsten Frühjahr möchte man mit der Verkehrspolizei über die Erkenntnisse der Fotoaktion sprechen um zu erörtern, welche Schritte erfolgen können.
      Was Fürth angeht, weiß ich es nicht.

  2. Auf die Nürnberger Polizei würde ich nicht viel geben, sie bekommen nicht einmal ein räumlich kleines Problem in den Griff: „Fürther Straße: „Parkplatz-Terror“ ohne Ende“ http://www.nordbayern.de/1.3318000

    Ich wäre ja sehr für Fahrradstreifen, die Leuten das Geisterfahren monetär abgewöhnen. Nebenbei können sie sich auch um die Kampfparker kümmern.

  3. Erfreulich, dass jemand sich diese Baustelle gesucht hat und diese gefährliche Unsitte angreift. Notwendig und hoffentlich auch hilfreich. Ich könnte dazu noch ein wunderbares Foto beitragen, das einen Polizei-Bulli in Cuxhaven zeigt, der bräsig und breitärschig auf dem Radstreifen steht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s