nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Todesstelle

2 Kommentare

Nürnberg, an der Ecke Gleißbühlstraße / Blumenstraße. Heute vor 2 Wochen wurde an dieser Stelle eine 44-jährige Radfahrerin von einem abbiegenden LKW getötet.

DSC_0845

In der Ecke des Gebäudes einige Blumen, Kerzen und Sachen, die Leute aus Anteilnahme hingelegt haben.

DSC_0846

Es gab Pläne aus Kreisen des Critical Mass, ein Ghostbike an der Stelle zu platzieren. Das wäre ein gute Idee.

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

2 Kommentare zu “Todesstelle

  1. Als ich am Ort war, hingen noch Zettel in den Klarsichthüllen, auch einer mit CriticalMass-Signatur.

    Ich befürchte, dass keine Lehren aus dem Unfall gezogen werden. Der LKW-Fahrer bekommt seine 90 Tagessätze Strafe, die Verkehrsplaner werden darauf verweisen, dass die Anlage vorschriftsgemäß gebaut sei. Die Polizei wird sagen, die Kreuzung sei kein Unfallschwerpunkt. Eventuell werden Medien noch mal kurz berichten, aber danach ist es abgehakt und zu den Akten gelegt. Man geht wieder zur Tagesordnung über.

  2. Pingback: Ghost bike an Unfallstelle aufgestellt | nürnberg2rad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s