nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

ADFC-Radwegeparker-Aktion in der Presse

2 Kommentare

Heute in der Zeitung und onine ein Thema

Heute in der Zeitung und online ein Thema

Vor etwas mehr als ein Monat hatte ich hier schon mal die ADFC-Fotoaktion gegen Parker auf Radwegen in Nürnberg vorgestellt. Diese Woche wurde die Presse offiziell über diese Aktion informiert. Heute steht dazu ein Artikel in der gedruckten Zeitung (Nürnberger Nachrichten) und auch online. Auf der Online-Seite wird auch munter über die Aktion diskutiert.

Wie nicht anders zu erwarten denken einige Leser nicht sehr positiv über diese Aktion. Vielmals wird auf das ebenfalls falsche Verhalten von Radfahrern im Verkehr verwiesen. Aus meiner Sicht sind das Tatsachen, die man nicht miteinander vermischen sollte. Es geht hier um die Falschparker und es freut mich zu lesen, dass die Aktion von Vielen guten Zuspruch bekommt, obwohl die Autorin des Artikels eher auf „Internetpranger“ setzt als die Problematik ernst zu nehmen.

Die Leserbriefe in der Zeitung der kommenden Woche werden das Thema weiter anheizen. Eine Lösung wird es deswegen so schnell nicht geben, aber es hilft schon wenn die Problematik ausreichend Aufmerksamkeit bekommt. Schön wäre es, wenn die Polizei die genannten Stellen intensiver kontrollieren würde. Mal sehen, wie es weitergeht…

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

2 thoughts on “ADFC-Radwegeparker-Aktion in der Presse

  1. Pingback: So geht es auch… | nürnberg2rad

  2. Eine etwas andere Art Illegale Dauerparker loszuwerden:
    http://honzosblog.wordpress.com/2013/11/05/bio-logisch/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s