nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Der rätselhafte Bogen

Hinterlasse einen Kommentar

An meinem neu aufgebauten Singlespeed befindet sich links hinten ein Bogen am Rahmen.

Der Bogen

Der Bogen

Mittlerweile bin ich schon sehr oft gefragt worden, was der Bogen auf sich hat. Die Antwort: Ich weiß es nicht!

Den Rahmen habe ich im Netz gekauft. Es ist ein Peugeot-Rahmen aus Stahl, Modell „Deauville“. Baujahr unbekannt, aber vermutlich mindestens 20 Jahre alt. Er wurde mir als Rennradrahmen angepriesen, aber es ist bestimmt kein Rennrad gewesen. Vielleicht hat der Bogen als Aufhängung für einen Hinterbauständer gedient. Oder es ist einfach eine Stabilisierung, weil der Rahmen so hoch ist… Wer die Lösung hat, kann es mir gerne mitteilen. Dann kann ich in Zukunft eine vernünftige Antwort geben

 

Nachtrag am 31.05.13: Ein aufmerksamer Forumsteilnehmer auf www.mtb-news.de hat herausgefunden, dass der Bogen zur Stabilisierung des Hinterbaus gedient hat, weil das Rad im früheren Leben mit einer Hinterrad-Nabenbremse ausgestattet war. Die Abstützung der Bremsnabe war dadurch sicher möglich.

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s