nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Noch mal Singlespeed

7 Kommentare

Ich freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten. Die letzten Feinheiten sind jetzt auch erledigt (z.B. Schnellspanner entfernt) und es fährt sich einfach geil. Hier noch ein paar Bilder.

Bild0679

Bild0681

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

7 Kommentare zu “Noch mal Singlespeed

  1. 44:18 ist für Nürnberg/Erlangen/Fürth zu kurz, da strampelt man sich zu Tode. Der netteste Anstieg ist vermutlich vom Hauptmarkt zur Burg, und den schafft man ohne besonderes Training mit 42:15. Mit 42:14 kommt man die restlichen Anstiege auch noch hoch.

    • Mal schauen wie es sich ergibt, ich bin noch nicht viel gefahren. Ich habe auch noch ein 16-er Ritzel liegen. Falls mir das 18-er als zu leicht herausstellt kann ich leicht noch mal wechseln. Im Moment finde ich die Übersetzung noch ganz angenehm.

  2. Schönes Projekt! Viel Spaß mit Deinem Singlespeed! =)

  3. Sieht super aus, toll gemacht! 😀

  4. Sehr schön! Dachte ja bisher, dass nur Pulverbeschichtungen bei Fahrrädern das einzig Wahre sind. Vielleicht gibt es mal eine Anleitung bei Dir?

    • Pulverbeschichtungen sind bestimmt besser als die Sprühlackdose vom Baumarkt. Ich merke schon, dass der Lack nicht so stoßfest ist, wie an anderen Rädern, aber im Laufe der Zeit wird er härter. Anleitung: Nacheinander folgende Arbeitsschritte: Abschleifen; Rostumwandler an der kritischen Stellen; Zinkspray; Grundierung (Spray); Farbe (Spray) und Klarlack (Spray). Zwischendrin bei Bedarf mit 600er Schleifpapier (+Wasser) die schlimmsten Unebenheiten wegschleifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s