nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Beschilderung

3 Kommentare

Gehweg ohne Freigabe für Radfahrer

Gehweg ohne Freigabe für Radfahrer

Gesehen zwischen Nürnberg-Reutles und B4. Diese interessante Beschilderung war mir bis heute noch nie aufgefallen. Jetzt stand ich beim Hundespaziergang davor und habe mir überlegt, ob man ab hier absteigen und sein Rad bis Neunhof oder Boxdorf schieben sollte?

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

3 Kommentare zu “Beschilderung

  1. Naja, „Die Zeichen stehen regelmäßig rechts“. Das Verkehrszeichen gilt demnach für den linken Weg, so dass man Richtung Neunhof auf der noch linkeren Fahrbahn fahren darf.

  2. Auf der Fahrbahn fahren.
    Oder was ist das ganz rechts für ein Weg?

    • Rechts ist der als kombinierte Geh-/Radweg ausgeschilderte Hauptroute zwischen Erlangen und Nürnberg.
      Ganz links ist die Fahrbahn, wo der Autoverkehr in der Regel etwas zu schnell unterwegs ist. An der Stelle wo das Schild steht ist kein Durchstieg zur Fahrbahn vorgesehen. Naja, ist auch nicht so schlimm. Es steigt da ohnehin keiner von seinem Rad runter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s