nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Hilfe, wie komme ich auf den Radweg drauf?

8 Kommentare

Letztens fuhr ich aus der Bleichstraße (Rosenau) zur Fürther Straße, die an der Stelle nur eine kleine Einbahnstraße ist. Für Radfahrer verläuft an der Südseite ein Radweg, der in beiden Richtungen genutzt werden darf. Super gelöst eigentlich… oder doch nicht ganz. Ich wollte nach rechts…

Ich fahre von oben nach unten und will rechts abbiegen

Ich fahre von oben nach unten und will rechts abbiegen

Da wo ich geradeaus auf den Radweg will ist ein Parkplatz (gerade nicht besetzt!), links davon stehen Glascontainer (Glasscherben!), eine Bordsteinabsenkung fehlt gänzlich und ein Verkehrsschild, dass darauf hinweist, dass ich mit dem Rad durchaus nach rechts fahren darf fehlt auch.

Der Radweg versperrt durch Glascontainer und Parkplatz. Keine Bordsteinabsenkung.

Der Radweg versperrt durch Glascontainer und Parkplatz. Keine Bordsteinabsenkung.

Ein typisches Beispiel für: Da wurde mal wieder nicht zu Ende gedacht!

Übrigens ist die Situation an der nächsten Kreuzung (Rosenaustraße / Fürther Straße) nur deswegen etwas besser, weil sich zufällig direkt an der Stelle eine Gebäudeausfahrt befindet, wodurch keine Parkplätze hindern und eine Bordsteinabsenkung vorhanden ist.

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

8 Kommentare zu “Hilfe, wie komme ich auf den Radweg drauf?

  1. Ist halt nicht vorgesehen, dass da ein Radfahrer aus der Seitenstraße kommt und links abbiegen will… 😉
    Ärgerlich, das. Ich kenne noch eine weitere Stelle in der Nordstadt, da ist es genau so.
    Was ist das übrigens für eine Karte, die sieht schön übersichtlich aus. Open Street Map?

  2. Keine Ahnung, ob Martin recht hat. Kann die Karte hier auf die Schnelle nicht öffnen.
    Jedenfalls kommt man aus der Grolandstr. und will links Richtung Norden in die Rollnerstr. einbiegen. Auf beiden Seiten der Rollnerstr. gibt es Radwege. Wenn man stadtauswärts Richtung Norden möchte, kann man aber nicht drauf wegen hohem Bordstein, genau wie in der Rosenau.
    Hoffe, du findest die Stelle.

    • Irgendwie kommt mir das vage bekannt vor. Ich werde mir das bei Gelegenheit mal anschauen.

    • Stimmt, die Stelle ist mir auch schon mal aufgefallen. Da der Radweg in Richtung Norden führt dann später allerdings völlig unausgebaut quasi als Gehsteig an mehreren Grundstücksausfahrten vorbei, weshalb ich in solchen Fällen sowieso lieber auf der Fahrbahn bleibe.

  3. direkt links neben den glascontainern auf dem bild ist aber eine bordsteinabsenkung. wo ist also das problem?

    • Wo das Problem ist?
      1. Die Absenkung ist oftmals auch zugeparkt.
      2. Ich will nach rechts, und nicht erst nach links um mit einer 130°-Kurve wieder nach rechts zu fahren.
      3. Ich möchte eine fahrradfreundliche Stadt, kein Hindernisparcours.
      4. Ich komme aus Holland und weiß wie es auch anders geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s