nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Dieser Radweg endet hier (2)

Hinterlasse einen Kommentar

Der Friedrich-Ebert-Platz in Nürnberg wurde in den letzten Jahren für viel Geld „aufgehübscht“. Dabei hat man 2 Sachen mehr oder weniger komplett ignoriert:

  1. Bäume
  2. Radfahrer

Zu 1.: Einige Bäume hätten den kahlen Platz sehr aufgewertet. Vielleicht fällt mal ein agressiver Baumsamen zwischen die Betonplatten und schafft es den Platz zu begrünen.

Zu 2.: Diverse Zufahrten ohne klar definierte Weiterführung der Fahrbahnen für Radler kennzeichnen den Platz. Auf der Ostseite (stadtauswärts) ein Stückchen Alibi-Radstreifen, der mitten am Platz auch schon wieder aufhört. Zum Schutz der Autofahrer (!), hat man an der Stelle sogar noch ein Warnschild platziert (siehe Bild).

Wahnsinn, so eine Metropolregion macht schon was her!

Ende des Radstreifens + Warnschild für die Autofahrer

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s