nürnberg2rad

Mit dem Fahrrad in Nürnberg unterwegs

Mit dem Auto zum Indoor-Radeln

Ein Kommentar

Um fit zu bleiben fahre ich regelmäßig Rad. Als positiver Nebeneffekt sehe ich noch was von Land und Leuten und es macht mir Spaß.

So kam ich gestern mit dem Fahrrad an einem grossen Fitnesstempel im Knoblauchsland vorbei. Da standen mindestens 150 Autos am Parkplatz von Mitmenschen, die was für Ihre Gesundheit tun wollen. Ein Blick durch die Fenster hat mich wieder schmunzeln lassen: Da hockten sie alle in einem Raum, strampelten sich ab, kamen keinen Meter vorwärts und fanden es bestimmt auch noch großartig was sie leisteten.

„Spinner“

Ich akzeptiere das, ich respektiere das, aber ich kann es nicht verstehen. Sollen sie doch wenigstens mit dem Rad hinfahren, dann können sie gleich auf die Ruderbank. … Hinrudern geht leider nicht, der Kanal ist zu weit weg 😉

Advertisements

Autor: Quirinus

Zweirad fahren in Nürnberg und Umgebung. Meistens mit dem Fahrrad. Meine Geschichten, Bilder und Meinungen dazu findest du unter https://nuernberg2rad.wordpress.com

Ein Kommentar zu “Mit dem Auto zum Indoor-Radeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s